Der 5. Kaminabend für Architekten:
Renommierte Architekten diskutieren im Kloster Frenswegen

Das DEPPE Team lädt am Donnerstag, 9. November 2017 wieder zu einer spannenden Expertenrunde ins Kloster Frenswegen ein.

Das Thema des Abends lautet:
Der Wettbewerb: Ideenkonkurrenz als Faktor für Innovation oder kreative Arbeitskraft für den Papierkorb? 

Wie kann die Balance zwischen den Bedürfnissen der Bauherren, Kostenwirtschaftlichkeit und der Chancengleichheit für Architekten gelingen? 

Wir freuen uns sehr, dass folgende Diskutanten ihre Teilnahme zugesagt haben:

Dirk Bonnkirch, Competionline, Berlin
Dr. Lotte Herwig, Berliner Anwältin mit Schwerpunkt Vergaberecht und Immobilienrecht
Thorsten Kock, bez-kock architekten, Stuttgart
Michael Mackenrodt, Wettbewerbsinitiative e.V., Berlin
Prof. Christoph Mäckler, Frankfurt
Andy Senn/ Andy Senn Architektur, St. Gallen

Moderiert wird der Abend von Michael Schwarz, Profs. Spital-Frenking + Schwarz, Lüdinghausen

Für die musikalische Begleitung des Abends am Flügel sorgt der Nordhorner Musiker und Pianist Tom Wolf.

Es ist uns außerdem kurzfristig gelungen, die druckfrische Sieger-Ausstellung des Fritz-Höger-Preises 2017 für Backstein-Architektur ins Kloster Frenswegen zu holen. Die Ausstellung ist vor und nach der Podiumsdiskussion zu besichtigen.